Kornwestheim1

Am 09.Mai 2015 durften wir beim Jubiläumskonzert der Chorbühne Kornwestheim “Chorbühne & Friends  – 10 Jahre mit Timea Toth” mitwirken.
Danke für diesen grandiosen Abend!

Spätestens nach der Sonderprobe mit allen vier Chören am Donnerstag in Oberstenfeld waren wir gespannt auf das große Konzert.

Nach unserer Ankunft in Kornwestheim ging es auch gleich los:  „Wer sich einsingt ist feige!“ – die Generalprobe war nämlich schon voll im Gange, und wir konnten direkt ins Geschehen einsteigen. Im Anschluss zur Probe gab es dafür noch eine kleine Stimmbildung durch Frau Single.

Den Konzertbeginn und die erste Hälfte des Programmes konnten wir zunächst entspannt im Publikum genießen.

Die Chorbühne als Gastgeber eröffnete das Konzert und heizte mit  einer tollen Performance die Stimmung an.

Mit dem gemeinsamen Lied „Bohemian Rapsody“ wurde die Bühne fließend an die Swinging Voices aus Oberstenfeld übergeben.

Nach der Pause eröffnete die Chorbühne auch den zweiten Konzertteil. Diesmal wurde die Bühne mit einem „Hallelujah“ an Chorporation aus Bietigheim übergeben. Kornwestheim2

Nach diesem Abschnitt wurde es für uns ernst: Wir durften den Abschluss des Konzert austragen. Mit einem gemeinsamen „So soll es bleiben“ mit den Bietigheimern wurde uns die Bühne übergeben.

Nach vier weiteren Liedern konnte nur noch ein Lied folgen: „An Tagen wie diesen“ war sicher die beste Wahl.
Dieses Finale (das 27. Lied an diesem Abend) wurde von allen vier Chören – also von über 150 Sängerinnen und Sängern – gesungen. Was für ein grandioses Erlebnis!

Wir bedanken uns bei der Chorbühne für die großartige Organisation.

Hier geht es zu den Artikeln über das Konzert aus der Kornwestheimer Zeitung und Singen und Stimme, dem Magazin des Schwäbischen Chorverbands.